#
#
#
Bild zum vergrößern anklicken

Das Tierhospiz Villa Abendsonne benötigt Unterstützung - hier gilt Herz siegt!

Wir möchten noch einmal auf ein wundervolles Projekt im Landkreis Rhön-Grabfeld aufmerksam machen. Villa Abendsonne - den Tagen mehr Leben geben e.V. ein Hospiz und Lebenshof für Tiere.

Die Tiere auf dem Lebenshof brauchen zuverlässige Unterstützung in Form von Patenschaften, damit finanzielle Sorgen den Tag nicht beschweren, sondern für alle Lebewesen des Projektes die Sonne täglich scheint. Jede Patenschaft zählt, egal wie hoch der monatliche Patenbeitrag ist. Villa Abendsonne ist gemeinnützig anerkannt und ist berechtigt Spendenbescheinigungen ausstellen.
Geleitet wird der Hospiz und Lebenshof von Nina Folle, mit bestandener Sachkundeprüfung nach §11 TSchG.

Der tierische Neuzugang, ein ehemaliger Jagdhund, auf dem Lebenshof Villa Abendsonne stellt sich vor:
Ich bin Lasse, etwa 10 Jahre alt und habe mein ganzes bisheriges Leben in Italien in widrigsten Verhältnissen verbracht. Zunächst hielt man mich sechs Jahre in einem Verschlag im Wald und ich durfte diesen nur zur Jagd verlassen. Was man mir in dieser Zeit alles angetan hat, darüber möchte ich nicht sprechen. Anhand meiner riesigen Angst könnt ihr euch aber denken, dass es eine schlimme Zeit war. Als ich älter wurde und nicht mehr die erwartete Leistung brachte, gab man mich zusammen mit meinem Bruder in ein Canile (Auffanglager für Hunde in Italien) in Arezzo. Als ich die Hoffnung schon aufgeben wollte, durfte ich meinem Bruder nach drei Jahren endlich nach Deutschland folgen. Sein Frauchen wollte mir hier ein schönes Zuhause suchen. Durch meine unheimlich große Angst vor Menschen, Geräuschen, schnellen Bewegungen und fast allem anderen war das aber sehr schwer. Es fand sich niemand, der sich auf mich einlassen und mir Zeit geben wollte, Vertrauen zu fassen. So wurde entschieden, dass ich mein restliches Leben an der Seite meines Bruders verbringen darf und ich wurde als erster Hund in die Villa Abendsonne aufgenommen. Hier bin ich nun und kann endlich durchatmen. Nur ganz langsam taue ich auf, aber schon jetzt spüre ich, dass ich hier sicher bin. Über eine Patenschaft freue ich mich riesig, denn von Luft und Liebe allein lässt es sich ja auch nicht leben :-)
Mille grazie oder wie man bei euch sagt: tausend Dank!

https://www.villa-abendsonne.com/der-verein/unsere-tiere/

Lasse, Enya und der kleine Ludwig zählen auf Euch und sagen von Herzen Danke für jegliche Unterstützung. Let's go - lasst uns gemeinsam helfen!

Letzte Änderung 08.04.2022, 11:59:28 Uhr