Sie sind hier: STARTSEITE · Ihre Hilfe · Hundehaus ·
#
#
#
Bild zum vergrößern anklicken

Ein neues Hundehaus muss her

Unser Tierheim bietet zahlreichen Schützlingen eine vorrübergehende Bleibe, in der Hoffnung auf eine zweite Chance für ein dauerhaftes und liebevolles zuhause zu finden. Für einige unserer Schützlinge ist das Tierheim jedoch keine vorrübergehende Lösung, trotz aller Bemühungen unsererseits, findet sich nicht das geeignete neue Heim. Gerade für verhaltensauffällige Hunde, alte Hunde oder behinderte Tiere ist das Tierheim oftmals die letzte Zufluchtsstätte sie genießen ein Dauergastrecht bis zu ihrem Lebensende bei uns.

Um eine artgerechte Unterbringung unser Tierheimhunde zu gewährleisten, steht eine umfassende Erneuerung unseres Hundehauses an. Das bereits in die Jahre gekommene Gebäude ist weder unter Berücksichtigung einer fachgerechten Hundehaltung, noch aus Sicht energetischer Grundlagen und Hygienestandards haltbar. Trotz unserer stetigen Bemühungen, mit unseren zur Verfügung stehenden Mitteln und der tatkräftigen, baulichen Geschicklichkeit unseres Hausmeisters unsere veraltete Anlage einigermaßen an die erforderlichen Gegebenheiten anzupassen, sind uns Grenzen gesetzt.

Lebewesen benötigen Licht, Luft und Platz um sich artgerecht zu entwickeln, gesundheitlich stabil zu bleiben und vor allem im Hinblick auf eine Gruppenhaltung, welche unerlässlich für eine positive Entwicklung unserer Tierheiminsassen wäre, muss unser Hundehaus endlich rundum erneuert werden. Ebenfalls dringend notwendig ist der Bau von geeigneten Quarantäneboxen, wenn einer unserer Schützlinge krankheitsbedingt, gesonderte Unterbringung benötigt.

Ein solches Projekt zu stemmen, ist eine Herausforderung und bringt uns an die Grenzen unserer finanziellen Möglichkeiten.
Vorsichtige Projektplanungen zur Hundehauserneuerung liegen bei einem Buget von rund 200.000,-- Eur.  Trotz der Tatsache dass wir keine staatlichen Zuschüsse erhalten, sondern uns hauptsächlich aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen finanzieren muss es uns, für unsere Schützlinge, gelingen, dass Vorhaben "Ein neues Hundehaus muss her" in die Tat umzusetzen. Helfen Sie uns dabei - jeder Euro zählt. Bitte geben Sie als Verwendungszweck "Hundehaus" an, damit wir Ihre Zuwendung eindeutig klassifizieren können. Wir und vor allem unsere Hunde danken Ihnen bereits jetzt für Ihre Hilfe.

Auch Sachleistungen von Experten in Sachen "Ein neues Hundehaus muss her", z.B. Baufirmen, etc. wären eine grossartige Hilfe, um unseren Schützlingen in Zukunft eine artgerechte Unterkunft zu bieten. Zögern Sie nicht, sondern nehmen Sie Kontakt mit uns auf - wir freuen uns auf tatkräftige Unterstützung. Spendenbescheinigungen können selbstverständlich ausgestellt werden.

Tierheim Wannigsmühle
Kreissparkasse Bad Kissingen
IBAN: DE50 7935 1010 0000 0211 05
BIC: BYLADEM1KIS
Verwendungszweck: Hundehaus

(Bilder zeigen den momentanen Zustand unseres Hundehauses)

 

Letzte Änderung 23.03.2014, 11:48:26 Uhr